Nette Hütten ?

Nette Hütten, so nennen wir etwas lapidar, was uns seit Jahren in unserer Umgebung an Häusern begegnet, in denen wir keinesfalls Fässer ohne Boden sehen,  sondern Bauten mit Charakter und Geschichte. Und für manch einen das Richtige zur Verwirklichung seiner Wohnträume oder Bauwünsche ist. Für Anpacker und SelbermacherInnen. Damit das kein finanzielles Abenteuer gibt, damit klar wird, wielang der Atem reichen muß, mit guter fachlicher Beratung.


Fachwerk Altenteiler

Dieser wunderschöne 4Ständer, überschaubar in Größe und Konstruktion, steht zum Abbau bereit. Hier müssen keine grauseligen Ein- und Umbauten entfernt werden. Das Fachwerk-gerüst ist überall einsehbar. Somit keine "Katze im Sack" sondern ein Rohbau-Kit zum Abholen. Kontakt über uns im BauBüro.

Alter Gasthof mit Nebengebäuden

Über dieses Objekt gibt es eine ausführliche Bauuntersuchung und neben einer sehr umfassenden Dokumentation,  zwei Planungvorschläge mit Kostenschätzungen für die Sanierung. Im Inneren finden sich neben dem alten Saal, eine kleine Dorfbühne mit wunderschönen Wandmalereien. Kontakt über uns im BauBüro

Kleiner Fachwerkbau mit Stallanbau

Dieser Fachwerkbau steht mit seiner unverbaubaren Aussicht und einem 3000 m² Grundstück zum Verkauf. Sehenswerte Einbauten, wie ein Räucherofen in der Küche.

Kontakt über uns im BauBüro.

Der Anschaffungspreis liegt auch hier, wie bei den meisten Objekten dieser Art, beim Grundstückspreis minus der Abrißkosten. Entscheidend ist hier wie immer die Kostenabwägung bei der Sanierungsplanung.

Denkmalobjekt sucht Liebhaber

 

Das alte Pfarrhaus in Almena wurde im Jahr 1825 / 1826 erbaut.

Das Haus verfügt über zwei Etagen zu je ca. 130 m². Hinzu kommen die große Diele (ca. 45 m²) mit weiteren Stallungen und im Obergeschoss zwei große Bodenkammern von je ca. 30 m², die keine vollständige Stehhöhe aufweisen.

Das Objekt inkl. Grundstück kann zu einem Kaufpreis von 39.000€ erworben werden.

 

Was auch immer Sie sehen und finden. Wenn Sie Häuser kennen, die noch Retter suchen, wenn Sie meinen, Sie kennen ein Haus, an das Sie sich mit der richtigen Beratung und Voruntersuchung herantrauen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Wie sehr regionaltypische Bauten unsere Kulturlandschaft prägen, merken die meisten leider erst, wenn diese weggerissen sind.

Wenn Sie sich darüberhinaus für die Arbeit zum Erhalt alter Hauslandschaften, regional-typischer Bautraditionen und der Weitergabe von bauhandwerklichem Wissen und Können  interessieren, dann schauen Sie doch mal auf den Seiten der Interessen Gemeinschaft Bauernhaus rein. Dort finden Sie mehr als 6000 Mitglieder, mit wertvollen Tipps, welche Fehler Sie bei einem solchen Projekt vermeiden können; und viele geglückte Sanierungsbeispiele mit ihren stolzen Besitzern.